Wie viel Datenvolumen benötige ich für meine Daten-Flat?

Unterwegs arbeiten, Serien streamen oder gamen – dafür ist ein Tablet oder Notebook eine praktische Sache. Vor allem, wenn Sie es mit einer 1&1 Daten-Flat ausgestattet haben und mobil surfen können. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie viel Datenvolumen Sie für welche Dienste benötigen und welcher Tarif am besten zu Ihnen passt.

Eine Daten-Flat zum gelegentlichen Surfen für Einsteiger

Wenn Sie nur E-Mails checken, Nachrichten über Messenger-Dienste verschicken und ab und zu ein Video schauen oder Musik hören, dürfte Ihnen ein Einsteigertarif genügen. Dafür empfehlen wir einen Vertrag mit wenigen Gigabyte an mobilem Datenvolumen. Wer nur sporadisch das mobile Internet nutzt, zum Beispiel nur am Wochenende, kann mit 3 GB auch einmal ein YouTube-Video anschauen oder einen Webradio-Stream abrufen. Die genannten Aktivitäten verbrauchen keine großen Datenmengen, daher sollte ein Tarif dieser Größenordnung genügen.

  • Die 1&1 Daten-Flat LTE S beinhaltet 3 GB Highspeed-Datenvolumen zum mobilen Surfen mit bis zu 50 Mbit/s im Download und kostet im ersten Vertragshalbjahr 4,99 Euro monatlich. Ab dem siebten Vertragsmonat werden 9,99 Euro berechnet. Wer sich für die 1&1 Daten-Flat LTE S ohne Vertragslaufzeit entscheidet, erhält den Tarif für 9,99 Euro pro Monat.

Tablets und Notebooks mit Entertainment-Faktor

Viele Tablets oder Notebooks bieten sich aufgrund von hochauflösenden Displays und sehr guten Lautsprechern auch für weitere Anwendungen an: Man kann auf ihnen E-Books und Zeitschriften lesen, Videos und Serien anschauen , Musik hören und vieles mehr. Dabei kann es vorkommen, dass Sie Medien herunterladen und streamen. Wer durchschnittlich oft das Angebot von Streaming-Diensten nutzt und darüber hinaus gerne online einkauft, E-Mails schreibt oder chattet, sollte mit einem Highspeed-Volumen von mindestens 10 GB kalkulieren.

  • Die 1&1 Daten-Flat LTE M liefert 10 GB Datenvolumen mit bis zu 225 Mbit/s im Download und kostet monatlich 9,99 Euro (ab dem siebten Vertragsmonat 16,99 Euro pro Monat). Wer sich für die 1&1 Daten-Flat LTE M ohne Vertragslaufzeit entscheidet, erhält den Tarif für 16,99 Euro pro Monat.

Datenvolumen für heavy user

Sie nutzen Ihr Endgerät noch intensiver, zum Beispiel für Online-Gaming, häufiges Streamen oder zum Musikhören im bester Audioqualität? Dann ist ein Tarif ab 20 GB sinnvoll. Wer die Daten-Flat zum Beispiel auch geschäftlich nutzen will, viel unterwegs ist und große Datenmengen hoch- oder herunterlädt, der sollte sich nach einem Tarif mit 50 GB umschauen. Ein solch großer Tarif ist auch praktisch für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Zusammen mit der richtigen Surf-Hardware können alle Mitreisenden das Datenvolumen nutzen – und das dank der Roaming-Verordnung auch in Europa.

  • Mit der 1&1 Daten-Flat 5G L stehen 20 GB Highspeed-Datenvolumen mit bis zu 500 Mbit/s im Download zur Verfügung. Der monatliche Preis beträgt 14,99 Euro (ab dem siebten Monat 19,99 Euro). Für noch mehr Surf-Vergnügen stellt 1&1 die Daten-Flat 5G XL mit 50 GB Datenvolumen bereit. Der Tarif für Intensiv-Nutzer ist ab 19,99 Euro im Monat erhältlich (ab dem siebten Monat für 29,99 Euro monatlich). Die beiden 1&1 Daten-Flat-Tarife kosten ohne Vertragslaufzeit 19,99 Euro (Tarif 5G L) bzw. 29,99 Euro (Tarif 5G XL) pro Monat.

Bei 1&1: Tablet und Surf-Hardware auf Wunsch dazu

Auf Wunsch können Sie ein Tablet oder einen Laptop zu jeder 1&1 Daten-Flat flexibel hinzubuchen. Außerdem gibt es den 1&1 Surf-Stick LTE oder den 1&1 Mobile WLAN-Router LTE für geringe Aufpreise dazu: Bei der Wahl eines Tarifs mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten gibt es den 1&1 Surf-Stick LTE bereits für 0 Euro und der 1&1 Mobile WLAN-Router LTE kann für 4,99 Euro pro Monat erworben werden.