„sehr gut“ im connect Festnetz-Test: 1&1 erreicht erneut Top-Platzierung

Montabaur, 05. Juli 2022. Beim diesjährigen Festnetz-Test der Fachzeitschrift connect (Ausgabe 8/2022) hat 1&1 im Vergleich der bundesweiten Provider erneut mit „sehr gut“ abgeschnitten. Aufgrund der gleichbleibend hohen Qualität der eigenen Festnetzprodukte zählt 1&1 weiter zur Spitzengruppe. Im Vergleich zu den Vorjahren konnte 1&1 das eigene Ergebnis noch einmal verbessern und hat insgesamt sehr gute 916 von 1.000 Punkten möglichen Punkten erreicht.

Da der Test die gesamte Netzinfrastruktur beleuchtet, wurden sowohl die eigenen Leitungen über das Glasfasernetz von 1&1 Versatel als auch teils angemietete Leitungen berücksichtigt. Die 1&1 Festnetzprodukte überzeugen gleich in mehreren Test-Kategorien. Bei den Highspeed-Internetverbindungen (Kategorie „Daten“) hat 1&1 die Maximalpunktzahl erreicht. In den Teilwertungen „Web TV“ sowie „Crowdsourcing“ liegt 1&1 im Vergleich der bundesweiten Provider an der Spitze. Ein Top-Gesamtbild bescheinigt connect zudem im Bereich Telefonie (Kategorie „Sprache“).

Der alljährliche, renommierte Festnetz-Test wird im Auftrag der Fachzeitschrift connect durch die zafaco GmbH durchgeführt. Dabei werden Qualität, Leistung und Zuverlässigkeit von Sprachtelefonaten, Webseitenabrufen, Down- und Uploads und die Nutzung von Web-Services sowie Web-TV genau unter die Lupe genommen. Die zugrunde liegenden Daten wurden durch connect über Testanschlüsse in 49 Städten in ganz Deutschland in einem Zeitraum vom 09. Mai bis zum 5. Juni über automatisierte Messungen erhoben.

1&1 stellt für Privatkunden ein umfangreiches Festnetz-Angebot bereit. Neben DSL- und Glasfaser-Tarifen von 1&1 DSL 16 bis zu 1&1 Glasfaser 1.000 gibt es außerdem dazu buchbare Hardware und Optionen aus den Bereichen Smart-Home sowie IPTV.

Alle Details zum Festnetz-Test 2022 von connect gibt es hier.